Elementmedia Online – 100% Stadtwerke Schwerte
Suche

Vorteile WLAN-Stadtnetz

Das Schwerter Stadtnetz weist im Gegensatz zu vielen anderen WLAN-Projekten einen bedeutenden Vorteil auf: Die sogenannten Accesspoints sind direkt an das Glasfasernetz angebunden. Dadurch ist das WLAN-Netz nahezu beliebig skalierbar und kann auch größte Internetgeschwindigkeiten in Zukunft bieten. Darüber hinaus ist auch die Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit des WLAN-Netzes aufgrund der Glasfaseranbindung außerordentlich hoch.

Zudem kommen sehr hochwertige WLAN-Router zum Einsatz. Dies erhöht ebenfalls die Anbindungsqualität.

Echtes Glasfaser nur von uns

Ein echtes Glasfasernetz gibt es in Schwerte nur von der Elementmedia und voraussichtlich wird auch zukünftig kein anderes Telekommunikationsunternehmen in Schwerte ein vergleichbares Glasfasernetz errichten. Auch wenn in den aktuellen Werbeoffensiven von Unitymedia und der Telekom immer wieder der Eindruck erweckt wird, dass auch diese Unternehmen in Glasfasernetze in Schwerte investieren, so ist die Realität doch weit davon entfernt. „Um von einem Glasfasernetz richtig profitieren zu können, genügt es nicht, dass irgendwo in vorgelagerten Streckenabschnitten Glasfaser genutzt wird – wichtig ist vielmehr, dass die Glasfaser direkt bis ins Haus hinein verlegt wird. Nur so werden alle Vorteile eines Glasfasernetzes auch wirklich für den Kunden erlebbar.“ so Oliver Weist, Geschäftsführer der Elementmedia GmbH.

Der Ausbau geht weiter

Der WLAN-Stadtnetzausbau soll auch zukünftig weiter voranschreiten. Sofern das Kundeninteresse am WLAN-Stadtnetz groß ist, sollen sukzessiv weitere Standorte mit WLAN ausgerüstet werden. Denkbar sind beispielsweise Standorte wie der Freischütz, die Rohrmeisterei, die Fußgängerzone oder alle anderen Orte, die von vielen Schwertern besucht werden. Die Vision könnte dann auch sein, ein großflächiges Netz vom Bahnhof bis zur Rohrmeisterei zu entwickeln.